· 

15 Minuten Weihnachten in einer Explosionsbox


Hallo meine Liebe,

 

erinnerst du dich noch an diese Bilder?

 

Die habe ich vor einigen Wochen auf meinem Facebook und Instagram Kanal geteilt und dir immer kleine Einblicke zu einem größeren Projekte gezeigt.

 

Puh.. ich kann dir sagen, das war eine Arbeit...

 

Ich habe unzählige Schritte für 25 Boxen wiederholt... das meine Big Shot bei dem ganzen gekurbel noch lebt ist ein Wunder. Dann hatte ich noch Unmengen an Beeren, die ich noch händisch ausschneiden musste... Puh..

Ich wollte es ja nicht anders *schmunzel*

 

Ich darf dir endlich das Ergebnis zeigen *freu*



Ich habe bei Jasmin's @stempeldochmal  Team-Adventskalender teilgenommen und habe das Türchen Nr.1 bekommen.

 

Ich habe mich Mega auf die Herausforderung gefreut und da es mein erster Bastel-Adventskalender war, wusste ich auch nicht Recht was, wie viel etc. man hinein füllt.

 

Ich habe mich daher für eine 15 Minuten Weihnachten in einer Explosionsbox entschieden.

 

Dafür habe ich Tagelang an dieser Art der Box gewerkelt und probiert und nach vielem umplanen, ist mir doch gelungen.

Ich bin Mega Stolz auf diese Box.



Gefüllt ist sie mit vielen tollen Artikeln, die auch gerne mag.

 

- Ein kleines Teelicht

- Einen meiner neuen Lieblingstees von Teekanne beigelegt. Er schmeckt wirklich lecker nach Glühwein und das sogar ohne Alkohol *lecker*

- Eine kleine Geschichte vom "Der kleine Wichtel"

- Eine kleine Tafel Schokolade von Hachez

- Und meine absolute Lieblingscreme mit CBD für gestresste und sensible Haut von der Firma Limucan

 

Ich hoffe sie hat allen Teilnehmern gut gefallen und ihr konntet eure 15 Minuten Weihnachten vollends genießen.



Kommentare: 0